Status:
Abgelaufen
Ein Angebot für Leserinnen
und Leser der Fachzeitschriften:

Hintergrund

Ergebnisse

Hintergrund

Vom 6. Januar bis 3. Februar 2014 hatten die PTA-Testexperten die Möglichkeit, die isla® Halspastillen zu testen.

 

Auf Fürsorge aus der Natur setzen: isla® bei Halsbeschwerden und Hustenreiz


Mit Beschwerden wie Hustenreiz, Heiserkeit und Halskratzen werden Sie in der Apotheke täglich konfrontiert. Vielleicht merken Sie nach vielen Patientengesprächen selbst, wie beansprucht Ihre Stimme ist. Hier helfen isla®  Halspastillen mit dem pflanzlichen Wirkstoff Isländisch Moos. Sie wirken genau dort, wo Linderung und Schutz benötigt werden: an den angegriffenen Schleimhäuten im Mund-, Hals- und Rachenbereich.

 Dreifach Fürsorge der isla® Halspastillen : 

- Effektive Linderung bei Hustenreiz und Heiserkeit.

- Gut vorgesorgt: isla® Halspastillen sind zur Prophylaxe geeignet, indem sie die Schleimhäute in  Mund und Rachen befeuchten und vor trockener und schadstoffbelasteter Atemluft abschirmen.

- Treue Begleiter im Alltag: Bei Vielanwendern entfalten isla® Halspastillen Ihre Wirkung besonders gut.

Ergebnisse

Insgesamt 881 PTA folgten dem Aufruf und beurteilten die Halspastillen zur Prophylaxe und Regeneration gereizter Schleimhäute mit dem pflanzlichen Wirkstoff Isländisch Moos.

Das Ergebnis ist beispiellos: 97 Prozent der Testexperten werden die Halspastillen weiterempfehlen und 98 Prozent beurteilen isla® Halspastillen als gut bis sehr gut.


Die ausführlichen Ergebnisse finden Sie hier: isla® Aktion